Gefahrenguttransporter in OÖ umgestürzt

Umweltalarm

Gefahrenguttransporter in OÖ umgestürzt

Ein Gefahrguttransporter ist Donnerstag früh in Lohnsburg (Bezirk Ried im Innkreis) in Oberösterreich umgestürzt und hat Umweltalarm ausgelöst.

Ursache für den Unfall sei Straßenglätte gewesen, berichtete der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Lohnsburg, Franz Augusten. Etwa 50 Liter der geladenen Kanister, die u. a. Lösungsmittel enthielten, seien ausgetreten. Für das Erdreich bestehe jedoch keine Gefahr, erklärte Augusten.

Der Unfall ereignete sich gegen 5.15 Uhr auf der Kobernaußer Landstraße. Auf der glatten Fahrbahn war der Lkw ins Rutschen gekommen, der Anhänger fiel anschließend über eine Böschung. Die ausgetretenen Substanzen seien bereits mit einem Bindemittel aufgefangen worden, berichtete Augusten. Deshalb bestehe auch für das Erdreich keine Gefahr. Der Lenker des Transporters blieb bei dem Unfall unverletzt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten