rettung_symbol

Oberösterreich

Betrunkener Teenager auf A1 angefahren

Artikel teilen

Der 17-jährige Salzburger rannte plötzlich auf die Fahrbahn. Er hatte über ein Promille Alkohol im Blut.

Ein betrunkener Teenager ist in der Nacht auf Sonntag auf der Westautobahn (A1) in Laakirchen (Bezirk Gmunden) in Oberösterreich nahe einer Raststation von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Der 17-jährige Salzburger aus Bad Dürnberg (Tennengau), der in einer Gruppe unterwegs war und ein Promille Alkohol im Blut hatte, war plötzlich auf die Fahrbahn gerannt.

Eine 52-jährige Lenkerin aus Linz konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Der Bursch wurde von dem Wagen niedergefahren und blieb am rechten Fahrstreifen liegen. Nach der Erstversorgung wurde er ins Landeskrankenhaus Gmunden eingeliefert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo