12 Meter Sturz

Arbeit im Silo endete tödlich

Für einen 36-Jährigen hat am Freitagvormittag ein Arbeitsunfall in einem Silo tödlich geendet.

Der Mann war mit Auskleidungsarbeiten eines Silos in der Gemeinde Steinbach bei Steyr beschäftigt. Nach ersten Informationen der Polizeiinspektion Grünburg kleideten drei Arbeiter einen leeren Hochsilo mit einem Polyester-Vlies aus. Das Gerüst, auf dem sich die Arbeiter befanden, kippte um.

Die drei Männer stürzten 12 Meter in die Tiefe. Für den 36-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. . Ein weiterer Mann wurde mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus Steyr eingeliefert. Der dritte blieb wie durch ein Wunder weitgehend unverletzt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten