Kopie von Kopie von Rettung

46-Jähriger verletzt im Krankenhaus

Auto-Lenkerin (83) schleift Gelähmten mit

83-Jährige hatte Mann beim Rückwärtsfahren übersehen und gab noch Gas.

Bad Schallerbach. Eine 83-jährige Autofahrerin hat am späten Mittwochvormittag in Bad Schallerbach (Bezirk Grieskirchen) einen vom Brustbein abwärts gelähmten Mann, der auf Krücken unterwegs war, mehrere Meter mitgeschleift. Laut Polizei parkte die Pensionistin laut Polizei kurz vor 11.30 Uhr ihr Auto rückwärts auf die Badstraße aus und dürfte dabei den 46-Jährigen übersehen haben. Laut einem 58-jährigen Zeugen stieß sie den Mann nieder.

Mann wurde vom linken Hinterreifen überrollt

Er versuchte, sich an der Heckklappe festzuhalten, wurde aber unter den Wagen gezogen. Die Lenkerin beschleunigte noch und der Motor heulte auf. Der Mann wurde vom linken Hinterreifen überrollt und mitgeschleift. Die Fahrt war erst zu Ende, als sie mit dem Heck gegen einen Baum prallte. Die Füße des Mannes waren in den vorderen Querlenkern eingeklemmt. Der 58-Jährige konnte ihn erst befreien, als er den Wagen nach vorne bewegt hatte. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte und eines Notarztes leistete der Zeuge Erste Hilfe. Der 46-Jährige wurde mit Verletzungen in das Klinikum Wels eingeliefert.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten