Garsten

Schwerverbrecher-Duo auf der Flucht

Filmreif: Häftlinge seilten sich aus Gefängniszelle ab

Zwei Schwerverbrechern ist die Flucht aus dem Gefängnis in Garsten gelungen.

OÖ. Bei den beiden geflüchteten aus der Justizanstalt Garsten handelt es sich nicht um Kleinkriminelle.  Sowohl der 35-jährige Russe als auch der 29-jährige Tschetschene hätten jeweils noch mehrere Jahre hinter Gittern zu verbüßen.

Die beiden haben sich in der Nacht zum Freitag aus dem Fenster ihrer Zelle abgeseilt und sind geflüchtet. Bis Redaktionsschluss fehlte von ihnen jede Spur. Wie es zu dem Ausbruch kommen konnte, ist bislang nicht geklärt.

Die Fahndung läuft auf Hochtouren, als Sofortmaßnahme wurde die Justizanstalt noch stärker abgesichert.

In der JA Garsten sitzen auch Mörder ein. Jüngst wurde dorthin der Wiener Phi­lipp K. (29) verlegt, der seine Freundin zerstückelt hatte.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten