Mann bricht in Klettersteig zusammen – tot

Plötzlich akute Brustschmerzen

Mann bricht in Klettersteig zusammen – tot

Zwei direkt vor dem Mann gewesene Klettersteiggeher setzten laut Polizei-Aussendung sofort einen Notruf ab.

Gosau. Ein 51-Jähriger Oberösterreicher ist am Donnerstag in einem Klettersteig auf den 2.054 Meter hohen Großen Donnerkogel in Gosau (Bezirk Gmunden) mit plötzlich akuten Brustschmerzen zusammengebrochen und gestorben. Nach Zeugenaussagen sackte der Mann im Bereich der Enzianwand im Seil gesichert zusammen. Zwei direkt vor dem Mann gewesene Klettersteiggeher setzten laut Polizei-Aussendung sofort einen Notruf ab und begannen mit Wiederbelebungsmaßnahmen, schlussendlich ohne Erfolg.

Der Notarzt des Hubschraubers Martin 1 stellte gegen 11.00 Uhr den Tod direkt an der Einsatzstelle im Klettersteig fest. Der Verstorbene wurde von der Flugpolizei Linz geborgen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten