polizei

Acht Taten gestanden

Mann wollte Kinder in sein Auto locken

Der 53-Jährige soll versucht haben, Kinder in sein Auto zu locken. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Ein 53-jähriger Steyrer soll mehrere Kinder in Oberösterreich sexuell belästigt haben. Acht Taten hat er gestanden.

Kinder erstatteten Anzeige
Im Februar war bekanntgeworden, dass ein Unbekannter versucht haben soll, einen achtjährigen Schüler in sein Auto zu locken. Er erstattete Anzeige, genauso wie ein zehnjähriges Mädchen. Es gab an, dass sich ein Mann - im Zeitraum von Oktober bis Dezember 2008 - mindestens fünfmal auf einem Parkplatz in der Nähe ihres Wohnhauses sexuell befriedigt habe.

Auf freiem Fuß angezeigt
Am 20. April wurden patrouillierende Beamte von mehreren Schulkindern zwischen neun und zwölf Jahren auf einen verdächtigen Mann aufmerksam gemacht. Dieser wurde daraufhin angehalten. Bei den anschließenden Vernehmungen gestand er acht Taten und wurde auf freiem Fuß angezeigt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten