rettung

Unfall

Oberösterreicher bei Verkehrsunfall getötet

In Neukirchen ist ein Oberösterreicher mit seinem Auto von der Spur abgekommen und fuhr in einen Lkw. Die Beifahrerin wurde dabei schwer verletzt.

Ein Oberösterreicher ist Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Neukirchen an der Enknach (Bezirk Braunau) gestorben. Er war aus vorerst unbekannter Ursache in einer Kurve mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und in einen Lkw gekracht. Der Lenker war auf der Stelle tot, seine Beifahrerin wurde schwer verletzt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten