Oberösterreicher fuhr 15 Jahre ohne Führerschein

Traun

Oberösterreicher fuhr 15 Jahre ohne Führerschein

Der 49-Jährige wurde bei einer Routinekontrolle erwischt.

Ein 49-jähriger Oberösterreicher war 15 Jahre lang ohne Führerschein unterwegs. Er ist bei einer Routinekontrolle am Montag in seiner Heimatgemeinde in Traun im Bezirk Linz-Land aufgeflogen. Das berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung am Dienstag.

Der Autolenker wurde um 22.35 Uhr aufgehalten und gab gleich zu, dass er keinen Führerschein besitzt, weil ihm dieser vor rund 15 Jahren abgenommen worden war. Das Auto war auf ihn zugelassen. Dazu erklärte er, dass üblicherweise seine Frau damit unterwegs sei. Er musste mit dem Taxi heimfahren, eine Anzeige folgt.

 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten