Niesner_much

Gmunden

Pensionistin mit E-Bike tödlich verunglückt

Dei Frau prallte beim Einbiegen auf Güterweg frontal gegen einen Pkw.

Eine 65-jährige Pensionistin aus Gmunden ist am Montagfrüh mit ihrem City-E-Bike tödlich verunglückt. Wie die Polizei OÖ am Dienstag früh mitteilte, dürfte die Frau um 07.25 Uhr in der Ortschaft Schneiderhaid (Gemeinde Laakirchen, Bezirk Gmunden) beim Einbiegen in einen Güterweg einen aus Richtung Laakirchen kommenden Pkw übersehen haben und stieß frontal gegen diesen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Pensionistin gegen die Windschutzscheibe des von einem 75-jährigen Pensionisten gelenkten Fahrzeugs und dann auf die Fahrbahn geschleudert. Trotz sofortiger Einleitung der Reanimation durch eine Notärztin und der Rettungshelfer des Roten Kreuzes Gmunden verstarb die Frau aufgrund der schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der unverletzt gebliebene Pkw-Lenker erlitt einen schweren Schock.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten