Schüsse in Wels: Nächtlicher Cobra-Einsatz

Großaufgebot der Polizei

Schüsse in Wels: Nächtlicher Cobra-Einsatz

In der Nacht auf Dienstag wurde die Polizei alarmiert, nachdem Schüsse in der Welser Innenstadt gehört wurden. 

Wels. Schock in Wels: Montagnacht soll eine bislang unbekannte männliche Person im Bereich der Hans-Sachs-Straße mehrere Schüsse abgefeuert haben. Eine Frau hatte gesehen, wie er in der Hans-Sachs-Straße mehrmals in die Luft schoss und alarmierte die Polizei. Die Beamten beobachteten im Eingangsbereich eines Altenheims einen schlanken, dunkel gekleideten Mann, der sich hinter einem Gebüsch versteckte und in Richtung Westen flüchtete. Eine Intensivfahndung verlief erfolglos. Patronenhülsen oder Beschädigungen waren keine zu finden.
 
 
© laumat.at (Matthias Lauber)
Schüsse in Wels: Nächtlicher Cobra-Einsatz
× Schüsse in Wels: Nächtlicher Cobra-Einsatz
 
© laumat.at (Matthias Lauber)
Schüsse in Wels: Nächtlicher Cobra-Einsatz
× Schüsse in Wels: Nächtlicher Cobra-Einsatz
 
 
Erst Montagnachmittag ist es in Sattledt zu einem Großeinsatz von Polizei und der Spezialeinheit Cobra gekommen, nachdem ein 59-jähriger Mann mehrere Schüsse aus seinem Haus auf ein Nachbargrundstück abgegeben hatte (oe24 berichtete)
 


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten