U5

Aufregung

Öffi-Engpass: Ruf nach U 5 wird lauter

Für Aufregung sorgt die ÖSTERREICH-Story über den Bau der Linie U 5.

Die Wiener Linien machen mittlerweile kein Hehl mehr daraus, dass die Errichtung der U-Bahnlinie 5 in einigen Jahren unabdingbar sein könnte - ÖSTERREICH berichtete am Dienstag. Schon jetzt platzen die meisten Öffis im Nordwesten der Stadt - etwa 48 A, 2, 43 und 49 - aus allen Nähten. Doch die Intervalle können nicht mehr verdichtet werden. Und jetzt kommt dort auch noch die massive Parkpickerl-Ausdehnung spürbar zum Tragen!

FPÖ & ÖVP dafür

"Unverständlich, dass SPÖ und Grüne die Linie U 5 als zu teuer abtun. Warum werden dann derzeit die U 1 und U 2 ausgebaut?", so FPÖ-Mandatar Toni Mahdalik. ÖVP-Chef Manfred Juraczka verlangt, dass Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) ihre "Blockade gegen den U 5-Bau" aufgibt. Rot-Grün äußerte sich nicht zum Thema.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten