gleis

Klagenfurt-Land

Pensionistin mit Rollator von Zug getötet

Die Frau dürfte von den Schranken eingeschlossen worden sein.

Eine Pensionistin ist am Mittwochabend in Krumpendorf auf einem beschrankten Bahnübergang von einem Zug erfasst und getötet worden. Sie war mit einem Rollator unterwegs und dürfte von den Schranken eingeschlossen worden sein, berichtete ORF.On.

Die Polizei ging laut ORF von einem Unfall aus. Die Frau überquerte mit einem Rollator den Bahnübergang, laut ersten Aussagen eines Augenzeugen sollen sich die Schranken geschlossen haben, als die Frau auf den Gleisen war.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten