Polizei sucht flüchtigen Burgenland-Bankräuber

Hubschrauber im Einsatz

Polizei sucht flüchtigen Burgenland-Bankräuber

Verdächtiger laut Polizei männlich und bewaffnet.

In Tschurndorf (Gemeinde Weppersdorf, Bezirk Oberpullendorf) ist am Dienstagnachmittag eine Bankfiliale überfallen worden. Laut Auskunft der Landespolizeidirektion Burgenland handelte es sich im einen bewaffneten, männlichen Täter. Eine erste Alarmfahndung verlief ohne Ergebnis. Eine genaue Täterbeschreibung gab es vorerst nicht.

Die Bankfiliale war gegen 13.35 Uhr überfallen worden. Derzeit gebe es nur eine vage Täterbeschreibung, hieß es von der Polizei. Es sei davon auszugehen, dass bei dem Überfall Geld erbeutete wurde. Bei der Alarmfahndung waren auch ein Polizeihubschrauber sowie drei Diensthunde im Einsatz. Das Bundesheer war ebenfalls mit eingebunden. Die Fahndung laufe nun im Rahmen des normalen Streifendienstes weiter, hieß es.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten