Radio-Aktion: Mit "Last Christmas" ins Guinness-Buch?

24-Mal nacheinander gespielt

Radio-Aktion: Mit "Last Christmas" ins Guinness-Buch?

Nach dem Medienecho könnte Guinness-Buch-Eintrag folgen.

Mit so einem Riesen-Medienecho hatte der sympathische Radiomoderator Joe Kohlhofer nicht gerechnet. Heimische und deutsche Medien berichteten über die Spontan-Aktion. Jetzt will Antenne Kärnten ins Guinness-Buch der Rekorde.

Wham!
Das ganze Land spricht über Joes schräge Idee. Er war vergangenen Freitag bloß der Meinung gewesen, dass immer noch nicht genug Menschen in Weihnachtsstimmung seien und wollte gegen dieses Tief ankämpfen. Sogar stern.de und die Ostseezeitung berichteten von der Wham!-Dauerschleife, bei der „Last Christmas“ ganze 24-mal oder zwei volle Stunden (mit kurzer Nachrichten-Unterbrechung) lief. Als „Strafe“ muss der Kärntner nun die Dienste zu Weihnachten und an Silvester schieben.

Nachrichten
Mit dem Gag will das Radio-Team jetzt ins Guinness-Buch der Rekorde. Der bisherige Rekord, bei der eine Radiostation diesen Weihnachtshit in der Endlosschleife spielt, liegt bei 20 Songs. Jetzt muss geprüft werden, ob die kurze Unterbrechung für die Nachrichtenschaltung den Eintrag verhindern könnte.(lae)

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten