Raubüberfall auf oö. Wettbüro geklärt

Oberösterreich

Raubüberfall auf oö. Wettbüro geklärt

Spielsüchtige in U-Haft - Duo erbeutete beträchtliche Geldsumme. 

Die Polizei hat einen Raubüberfall auf ein Wettbüro in Bad Ischl (Bezirk Gmunden) vom März geklärt. Als mutmaßliche Täter wurden zwei Männer im Alter von 31 Jahren ausgeforscht, die das erbeutete Geld für ihre Spielsucht verwendet haben sollen. Sie sitzen in der Justizanstalt Wels in Untersuchungshaft, teilte die Pressestelle der Polizei Oberösterreich Mittwochnachmittag in einer Aussendung mit.

Am 15. März gegen 5.00 Uhr war das Wettbüro überfallen worden: Die Angestellte wollte gerade Schluss machen, als plötzlich die Tür des Lokals eingetreten wurde. Das unbewaffnete Duo bedrohte die Frau und forderte Bares. Dann machten sich die Räuber mit einer beträchtlichen Geldsumme aus dem Staub.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten