unfall

Ohne Führerschein

17-jähriger wird zum Unfall-Lenker

Lehrling ohne Führerschein verliert in Salzburg Kontrolle über Pkw.

In Salzburg Stadt verriss ein 17-jähriger Lenker in der Nacht auf Freitag kurz vor der Radauer Kurve seinen Wagen und kam auf die Gegenseite.  Dort krachte er in das entgegenkommende Fahrzeug eines Linzers. Der Lehrling besitzt keinen Führerschein. Seine 22-jährige Beifahrerin und der 47-jährige Oberösterreicher wurden verletzt ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Totalschaden
Das Auto des Lehrlings blieb mit Totalschaden auf der Fahrbahn liegen. Der Wagen des Oberösterreichers wurde in die angrenzende Wiese geschoben.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten