rettung

Auf Gleis gestürzt

19-jähriger in Werfen von Zug überrollt

Ein 19-jähriger Salzburger ist am Freitag in der Früh am Bahnhof Werfen im Pongau auf die Gleise gestürzt und von einem Personzug erfasst worden.

Der junge Mann blieb schwer verletzt unter dem IC 791 liegen. Passagiere des notgebremsten Zuges konnten den 19-Jährigen bergen und leisteten am Bahnsteig Erste Hilfe. Der Verletzte wurde vom Roten Kreuz ins Unfallkrankenhaus Schwarzach gebracht, teilte die Sicherheitsdirektion mit.

Warum der Mann aus Werfenweng um 8.15 Uhr vom Bahnsteig unmittelbar vor dem einfahrenden Zug auf die Gleise gestürzt war, konnte vorerst nicht geklärt werden. Fremdverschulden könne laut Zeugenaussagen ausgeschlossen werden, hieß es.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten