Alles voll: Besucher stürmten Salzburger Zoo

Perfektes Wetter

Alles voll: Besucher stürmten Salzburger Zoo

Auf Instagram gab der Tierpark bekannt, dass die Kapazitäten erschöbft seien und der Zoo momentan ''überlastet'' sei.

Nicht zu warm und nicht zu kalt. Den Mittwoch nutzten viele offenbar, um einen Ausflug mit Kind und Kegel in den Salzburger Zoo zu machen. Hunderte Besucher stürmten die Anlage, bis nichts mehr ging. Gegen 13 Uhr musste der Tierpark Hellbrunn schließlich die Notbremse ziehen.

Auf Facebook gaben sie bekannt: "Der Zoo Salzburg ist momentan überlastet und alle Parkplätze sind besetzt." Denn auch in einem der Touristen-Hotspots Salzburgs muss man auf die aktuelle Corona-Situation achten und gewisse Regeln befolgen. Der Mindestabstand ist ebenso einzuhalten wie die Maskenpflicht in geschlossenen Räumen, also Tierhäusern und WCs. "Trotz des perfekten Zoowetters bitten wir um Verständnis und hoffen, dass ihr uns in den nächsten Tagen besuchen kommt", heißt es seitens des Zoos.

 

‼️ Wichtige Meldung ‼️
Der Zoo Salzburg ist momentan überlastet und alle Parkplätze sind besetzt ???? Trotz des perfekten...

Gepostet von Zoo Salzburg am Mittwoch, 5. August 2020

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten