Ausreisetests

Seit heute

Ausreisekontrollen in St. Koloman gestartet

Wer den Ort in Salzburg verlassen möchte, benötigt ab sofort einen 2,5G-Nachweis.

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 1000 und einer vergleichsweise niedrigen Impfquote von 41,7 Prozent entschloss sich das Land Salzburg den Ort St.Koloman mit Ausreisekontrollen zu belegen. Jede Personen, die nun aus dem gut 2.000 Einwohner-Dorf ausreisen möchte benötigt per sofort einen 2,5G-Nachweis. Dies bedeutet Geimpft, Genesen oder PCR-Getestet.

Das Land Salzburg betont, dass Ausreisekontrollen das nach wie vor erfolgreichste Mittel zur Eindämmung der steigenden Corona-Fallzahlen sind. Bei einer noch höheren Inzidenz liegt der Ort Annaberg, dort ist jedoch die Impfquote bedeutend höher. Daher sind für den Ort Annaberg aktuell keine Ausreisekontrollen angedacht. Aktuell liegen 13 Personen auf Salzburger Intensivstationen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten