Irres Video macht FC Pinzgau weltbekannt

Salzburg

Irres Video macht FC Pinzgau weltbekannt

Skurriles Elfmeter-Training der Austro-Kicker wird zum Internet-Hit. 

Das Regionalliga-Team des FC Pinzgau Saalfelden wurde über Nacht zu einem der bekanntesten Fußballvereine Österreichs. Grund für den plötzlichen Ruhm der Kicker aus Salzburg ist ein skurriles Video. In dem knapp drei Minuten langen Clip wird eine Elfmeter-Übung aus dem Training dokumentiert: Der Schütze muss, bevor er zum Elfmeter anläuft, 20 Mal um einen Ball kreisen. Erst dann soll er einen zweiten Ball vom Elfmeter-Punkt ins Tor kicken.

Der Sinn der Übung ist nicht ganz klar. Jedenfalls sorgt das Video von den Spielern, die, vom Kreiseln um den ersten Ball desorientiert und schwindlig, auf wackeligen Beinen zum zweiten Ball am Elfmeter-Punkt torkeln, für zahlreiche Artikel in internationalen Medien. Die britischen Zeitungen "Daily Mail" und "Metro" berichten über die Austro-Kicker ebenso wie der TV-Sender Eurosport. Das lustige Video der Pinzgauer wurde schon fast 100.000 Mal angeklickt.

Das Hit-Video des FC Pinzgau:

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten