Polizei Polizeiauto Österreich

Keine Verletzten

Mure im Pongau abgegangen: Straße verschüttet

Eine Mure ist Samstagmittag in Eben im Pongau auf die Filzmooser Landstraße abgegangen. 

Etwa 25 Meter oberhalb der Straße löste sich aufgeweichtes Erdreich und rutschte ab. Die Landstraße wurde auf einer Breite von etwa zehn Metern und einen halben Meter Höhe total verlegt, berichtete die Polizei Salzburg. Verletzt wurde niemand. Die Straße musste für zwei Stunden gesperrt werden.
 
Die Straßenmeisterei Radstadt entfernte das Erdreich von der Fahrbahn und reinigte sie. Vorbeugend wurden mehrere Betonleitwände neben der Straße aufgestellt.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten