05.2

7 Verletzte

Walserin (37) übersah den Gegenverkehr

2 Pkws krachten zusammen, weil eine Frau unachtsam in eine Kreuzung gefahren ist.

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkws in Wals-Siezenheim sind am Mittwochabend sieben Personen verletzt worden. Die beiden Lenkerinnen – eine 37-jährige Einheimische und eine 45-Jährige aus Mainz – sowie die Beifahrerin der Deutschen und die im Fond befindlichen vier Kinder im Alter zwischen elf und 13 Jahren wurden ins Landeskrankenhaus Salzburg, Chirurgie West und Kinderambulanz, eingeliefert.

Die Walserin (37) war in die Kreuzung der Walserstraße eingefahren, ohne auf den Gegenverkehr zu achten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten