In Unterführung

Schülerin (13) lief in Straßenbahn

Teilen

Auf dem Weg nach Hause verunglückte das Mädchen.

Schon wieder gab es einen Unfall mit einer Bim der Unglückslinie 26. Mittwochmittag, gegen 13 Uhr, rannte in der Schloßhofer Straße bei der Unterführung eine 13-jährige Schülerin in die Straßenbahn – vor den Augen wartender Fahrgäste.

Leicht verletzt

"Das Mädchen lief, ohne zu schauen, seitlich auf Höhe der ersten Tür in die Bim – die Tram war zum Glück schon recht langsam unterwegs“, berichtete ein Sprecher der Wiener Linien. Sofort waren ein Notarzt- sowie ein Rettungswagen an der Unfallstelle. "Das Mädchen hat Abschürfungen, Nasenbluten und eine Gehirnerschütterung“, hieß es seitens der Wiener Rettung.

Die Linie 26 war eine halbe Stunde lang blockiert.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.