tunnel_brand

Alles gesperrt

Schwerer Unfall im Brentenbergtunnel

Bei dem Unfall sind zwei Schwerfahrzeugen und drei Pkw zusammengekracht.

Der Brentenbergtunnel auf der Tauernautobahn (A10) ist nach einem schweren Unfall am Donnerstagvormittag in Richtung Salzburg gesperrt worden. Zwei Schwerfahrzeuge und drei Pkw sollen in den Unfall verwickelt sein, meldete der ÖAMTC.

Laut Rotem Kreuz gab es bei der Kollision einen Leichtverletzten. Das Unglück ereignete sich beim südlichen Tunnelportal. Entgegen ersten Vermutungen brannte kein Lkw. Ein Schwerfahrzeug rauchte lediglich. Die Feuerwehr war dennoch im Einsatz. Die Sperre in Richtung Salzburg bleibt bis zum Nachmittag bestehen



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten