Petzner

Ex-BZÖler wird schwerer Betrug vorgeworfen

Sozialleistungs-Betrug: Petzner morgen vor Gericht

Teilen

Prozess gegen Ex-Haider-Intimus Stephan Petzner startet am Mittwoch. 

Wien. Ihm sei ein „Fehler passiert“, erklärte Petzner zum Vorwurf des schweren Betrugs, wegen dem er sich morgen vor Gericht verantworten muss.

Es gehe laut Petzner um knapp 7.000 Euro an Sozialleistungen. Diese soll er zu Unrecht bezogen haben, so der Vorwurf. Petzner selbst erklärte, er sei „sofort bereit, das zu begleichen“.
Nun wird die Causa offiziell vor dem Straflandesgericht in Wien geklärt. Es gilt die Unschuldsvermutung.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo