Arbeitsunfall: 48-jähriger Hubstapler-Fahrer schwer verletzt

Nach Erstversorgung ins LKH Graz eingeliefert

Arbeitsunfall: 48-jähriger Hubstapler-Fahrer schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall Donnerstagfrüh, 26. März 2020, wurde ein 48-Jähriger schwer verletzt.

Leoben. Kurz nach 07:00 Uhr transportierte ein 51-Jähriger in einer Firma in der Brandberggasse in Donawitz mit einem Hubstapler eine über zwei Tonnen schwere Metallwelle. Dazu wurde die Welle mit einem Transportgurt an der Gabel des Hubstaplers befestigt. Um ein Schwingen des Transportgutes zu verhindern, hielt und stabilisierte der 48-Jährige beim Mitgehen die Welle. Aus bisher ungeklärter Ursache riss der Gurt, worauf die Welle auf den rechten Fuß des 48-Jährigen fiel. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung in das LKH Graz eingeliefert. Der Arbeiter trug zum Zeitpunkt des Vorfalles Sicherheitsschuhe. Der Hubstaplerfahrer und der verletzte Arbeiter stammen beide aus Leoben.     
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten