Feuer-Inferno in Grazer Bordell

Frauen & Freier gerettet

Feuer-Inferno in Grazer Bordell

Heißer als üblich ging es in der Nacht auf Dienstag in einem Laufhaus in Graz-Waltendorf zu.

Im Zimmer einer Prostituierten (27) war eine für romantische Stunden aufgestellte Kerze umgefallen. In kürzester Zeit griffen die Flammen auf das gesamte Mobiliar und die Holzverkleidung über.

Vollbrand

Ein Mitarbeiter versuchte noch, selbst zu löschen, scheiterte aber am dichten Rauch. Bei Ankunft der Feuerwehr stand das Zimmer in Vollbrand. „Angestellte und Kunden hatten das Gebäude bereits verlassen. Sie waren durch Rauchmelder alarmiert worden“, sagte Feuerwehreinsatzleiter Dieter Pilat: „Der Brand selbst konnte unter schwerem Atemschutz dann relativ rasch gelöscht werden.“

Um restliche Glutnester abzulöschen, musste die Zwischendecke mit Kettensägen geöffnet werden. Der Schaden beträgt rund 50.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten