In der Steiermark

Schockfund! Arbeiter findet Leiche im Bachbett

Die genaue Todesursache des 61-Jährigen ist noch unklar. Eine Obduktion wurde angeordnet.

Ein 61-Jähriger ist am Montag von einem Bauarbeiter tot in einem Bachbett im obersteirischen Traboch (Bezirk Leoben) gefunden worden. Wie die Landespolizeidirektion Steiermark mitteilte, liegen keine Hinweise auf Fremdverschulden oder eine Gewalttat vor. Da die Todesursache aber nicht klar ist, wurde eine Obduktion angeordnet.

Die Leiche wurde gegen 8.20 Uhr im Veitscherbach entdeckt. Erste Ermittlungen ergaben, dass der 61-Jährige einen Tag zuvor noch in einem nahe gelegenen Lokal gesehen wurde. Ein Unfall oder ein medizinischer Notfall mit tödlichem Ausgang liegen nahe.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten