Steirer erfasst mit Auto zwei Fußgänger - ein Toter

Am Straßenrand

Steirer erfasst mit Auto zwei Fußgänger - ein Toter

Auf einer Landesstraße im Bezirk Leibnitz hat am Montagabend ein Pkw zwei Fußgänger erfasst. Einer der beiden Männer starb an der Unfallstelle.

Der Unfall hat sich laut Polizei gegen 18.00 Uhr auf der L602 in Stangersdorf ereignet. Ein 26-jähriger Grazer wollte einen vor ihm fahrenden Rettungswagen überholen. Dabei übersah er die beiden am linken Straßenrand nebeneinander gehenden Fußgänger, die sich auf einem Spaziergang befanden. Die beiden Männer wurden vom Auto von hinten erfasst und über die Böschung in einen Acker geschleudert.

Der 49-jährige Grazer erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der zweite Fußgänger, ein 42-jähriger Mann, ebenfalls aus Graz, wurde nach der Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Wagna eingeliefert und stationär aufgenommen. Der Pkw-Lenker wurde leicht verletzt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten