Messer

Verhaftet

Grazerin verletzte Nachbarn mit Messer

Die 26-jährige Grazerin dürfte zum Tatzeitpunkt alkoholisiert gewesen sein. Das Opfer erlitt Stich- und Schnittverletzungen, befand sich aber nicht in Lebensgefahr.

Eine 26 Jahre alte Frau hat in der Nacht auf Sonntag ihren Wohnungsnachbarn in Graz mit einem Messer attackiert und dabei schwer verletzt. Die Frau wurde wegen schwerer Körperverletzung festgenommen.

Die Frau und ihr 49 Jahre alter Wohnungsnachbar waren am Gang des Hauses in Streit geraten, gegen 4.00 Uhr holte die vermutlich Alkoholisierte dann aus ihrer Wohnung ein Küchenmesser und fügte dem Mann mehrere Wunden zu. Die Tatwaffe mit einer Klingenlänge von 21 Zentimetern wurde von den Beamten sichergestellt. Das Opfer erlitt Stich- und Schnittverletzungen, befand sich aber nicht in Lebensgefahr.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten