Einbruch Symbolbild

steiermark

Home Invasion: Einbrecher bedrohten Teenie mit Messer

Artikel teilen

Die drei unbekannten Täter flüchteten. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Die Polizei bittet um Hinweise.

Graz, Bezirk St. Leonhard. Am Mittwochabend brachen drei unbekannte Täter in eine Wohnung ein, bedrohten den 18-jährigen Bewohner und raubten diesem Bargeld. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ, wie die Polizei berichtet.

Gegen 18.30 Uhr fuhren mehrere Polizeistreifen zu einer Wohnung im Grazer Bezirk St. Leonhard. Dort gab der 18-jährige Bewohner an, dass jemand an seiner Wohnungstür angeklopft und geklingelt habe. Die Person vor der Türe gab an, von der Polizei zu sein und trat anschließend die Türe auf. Die drei unbekannten Täter schubsten den 18-Jährigen und durchsuchten seine Wohnung. Dabei fanden sie ein Küchenmesser, mit dem sie den 18-Jährigen bedrohten. Dieser händigte daraufhin Bargeld in geringer Höhe an die Täter aus. Die unbekannten Täter flüchteten mit dem Bargeld. Der 18-Jährige erlitt leichte Verletzungen, berichtet die Polizei.

Nach Angaben des 18-Jährigen dürfte es sich bei den Tätern um drei Männer ausländischer Herkunft handeln.

Zweckdienliche Hinweise zu dem Vorfall werden unter der Nummer des Kriminalreferates Graz 059 133 / 65 3333 erbeten.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo