Symbolbild

Durchgedreht

Mann drohte Abschleppwagenfahrer mit Erschießen

Weil der Wagen eines Grazers abgeschleppt werden sollte, dreht dieser durch und drohte dem Abschleppwagenfahrer mit dem Erschießen.

Sehr ungehalten reagierte am Montag ein 43-jähriger Mann auf das Vorhaben eines Grazer Abschleppwagenfahrers, sein Auto abzutransportieren. Der Mann hatte im Wagen geschlafen und bedrohte den Fahrer, nachdem er von ihm geweckt worden war, mit den Worten "Wenn du mein Auto abschleppst, erschieße ich dich", so die Bundespolizeidirektion Graz am Dienstag.

Der Abschleppwagenfahrer sollte zwei nicht zum Verkehr zugelassene Fahrzeuge vom Park & Ride-Parkplatz in der Conrad-von-Hötzendorf Straße im Bezirk Jakomini entfernen. Der 43-Jährige wurde wegen schwerer Nötigung angezeigt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten