DSC0178-FF-weiz

Steiermark

Motorradfahrer (23) starb bei Ausflug

Artikel teilen

Burgenländischer Biker fuhr zu schnell in eine Kurve und flog von der Straße.

Auf der Lafnitztalstraße bei Unterrohr (Bezirk Hartberg) hat sich Montagvormittag ein tödlicher Motorradunfall ereignet. Ein 23-jähriger Burgenländer fuhr vermutlich zu schnell in eine Kurve ein, raste über die Fahrbahn hinaus und stürzte schwer. Der junge Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Neuling
In Zwaring (GU) nahm die Ausfahrt eines Führerscheinneulings ein böses Ende. Die Grazerin (23) verlor in einer lang gezogenen Kurve die Kontrolle über ihr Bike und stieß gegen einen Straßenpflock. Erst 50 Meter weiter blieb die Frau in einem Acker liegen. Man brachte sie ins UKH Graz – Diagnose: rechte Schulter und Brustwirbel gebrochen.

Frontal in Pkw
Bereits am Samstag hat ein Mopedfahrer in Weiz in einer unübersichtlichen Kurve ein Auto frontal gerammt. Der 80-Jährige erlitt zwei Halswirbelbrüche und einen Wadenbeinbruch und musste mit dem Helikopter ins LKH nach Graz geflogen werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo