blaulicht

Steiermark

Pkw in Steiermark von Zug erfasst - Lenker tot

Artikel teilen

Ein 45-Jähriger wurde beim Überqueren einer Eisenbahnkreuzung von einem Zug erfasst. 

Beim Überqueren einer in der Nähe des Bahnhofes in Lödersdorf durch einen Lichtschranken geregelte Eisenbahnkreuzung ist der Pkw eines 45-Jährigen aus dem Bezirk Südoststeiermark am Freitagnachmittag von einem Zug erfasst worden, der Lenker erlitt dabei tödliche Verletzungen. Er dürfte das rote Signallicht übersehen haben. Der Zugführer blieb unverletzt.

In der Zuggarnitur befand sich ein Passagier, der zur Beobachtung in das LKH Feldbach gebracht wurde. Er dürfte unverletzt geblieben sein. Die Bahnstrecke zwischen Feldbach und Fehring war für mehrere Stunden gesperrt. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo