Blaulicht polizeieinsatz

Alarmfahndung

Trafik mit Pistole überfallen: Täter auf der Flucht

Teilen

Der mit einer Pistole bewaffnete Räuber dürfte die Tat relativ rasch durchgezogen haben. Verletzt wurde niemand.

Graz. In Graz hat ein Unbekannter am Mittwoch gegen 15.30 Uhr eine Trafik überfallen und konnte vorerst entkommen. Die Polizei hat eine Alarmfahndung ausgelöst, auch ein Hubschrauber sowie Cobra-Beamte wurden eingesetzt, wie die Landespolizeidirektion auf APA-Anfrage mitteilte. Ob der Mann Beute gemacht hat, konnte vorerst nicht gesagt werden. Bei dem Überfall in der Triesterstraße im Stadtbezirk Puntigam wurde niemand verletzt.

   Der mit einer Pistole bewaffnete Räuber dürfte die Tat relativ rasch durchgezogen haben. Er flüchtete zu Fuß. Am späteren Nachmittag kreiste immer wieder ein Polizeihubschrauber über den südlichen Stadtteilen von Graz, auch zahlreiche Streifenwagen waren im Einsatz, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Derzeit laufe noch die Befragung des Verkaufspersonals, hieß es. Der Täter dürfte nach ersten Erkenntnissen dunkel bekleidet gewesen sein.
 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo