Diashow Steirerin rast in Sattelzug - tot

Unfall

Steirerin rast in Sattelzug - tot

Wie es zu dem tödlichen Unfall kommen konnte, war zunächst unklar.

Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Sattelzug ist am Mittwochnachmittag in der Oststeiermark eine 47-jährige Lenkerin ums Leben gekommen. Der Lenker des Schwerfahrzeugs wurde verletzt. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war zunächst unklar.

Der Unfall ereignete sich gegen 14.00 Uhr auf der B57 Güssinger Straße bei Fehring (Bezirk Feldbach) nahe der burgenländischen Landesgrenze. Der von einer 47-jährigen Frau aus dem Bezirk Feldbach gelenkte Pkw kollidierte frontal mit dem Sattelzug, an dessen Steuer ein serbischer Kraftfahrer saß. Über Unfallhergang und Ursache gab es zunächst keine näheren Informationen.

Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der Pkw über die Böschung in Richtung einer Begleitstraße geschleudert. Die Lenkerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren sicherten das Wrack mittels Bergekran und befreiten gleichzeitig das Unfallopfer mit hydraulischem Rettungsgerät. Notarztteam und Rettungshubschrauber waren rasch zur Stelle, dennoch konnte die 47-Jährige nicht mehr gerettet werden - sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Der Lkw-Fahrer wurde vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Feldbach gebracht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten