Streit um Zigaretten: Mann niedergeschlagen

Wien-Brigittenau

Streit um Zigaretten: Mann niedergeschlagen

Zwei Täter im Alter von 16 und 23 Jahren wurden festgenommen.

Ein 64-Jähriger ist am Mittwochnachmittag in Wien-Brigittenau von zwei jungen Männern niedergeschlagen und schwer verletzt worden. Der 16- und der 23-Jährige traten auf das am Boden liegende Opfer ein, teilte die Polizei mit. Passanten kamen dem 64-Jährigen zu Hilfe, die beiden Täter wurden festgenommen. Das Opfer dürfte sich zuvor geweigert haben, den beiden Männern Zigaretten zu geben.

Festnahme
Passanten wurden kurz nach 15.00 Uhr auf den Vorfall in der Stromstraße aufmerksam, als die Täter auf den 64-Jährigen eintraten. Ein 57-jähriger Zeuge wurde von den Tätern leicht verletzt, bevor diese davonliefen. Wenig später wurden beide von der Polizei gefasst. Der 64-Jährige wurde in ein Spital eingeliefert, sollte dieses aber im Lauf des Tages wieder verlassen können, sagte Polizeisprecher Roman Hahslinger am Donnerstag.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten