spritze_pauty

Brigittenau

Supermarkt in Wien mit Spritze überfallen

Teilen

Mann entkam mit geringer Beute.

Mit einer Einwegspritze hat ein Mann am Dienstagabend einen Supermarkt in Wien-Brigittenau überfallen. Laut Polizeisprecher Roman Hahslinger kam der Täter gegen 18.45 Uhr in das Geschäft in der Hellwagstraße, bedrohte eine Mitarbeiterin mit der Spritze und forderte Geld. Die Kassierin gab ihm einen kleinen Betrag, woraufhin der Räuber flüchtete.

Der Mann wurde als etwa 20 bis 25 Jahre alt und 1,70 bis 1,80 Meter groß beschrieben. Er war mit einer schwarzen Jogginghose, einem grauen Kapuzensweater, einer schwarzen Jacke, einer schwarzen Baseballkappe und schwarzen Sportschuhen bekleidet. Getarnt hatte er sich mit einer Sonnenbrille.
 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo