Tankstelle in Loosdorf ausgeraubt

Bewaffneter entkam mit Beute

Tankstelle in Loosdorf ausgeraubt

Der etwa 30-jährige Täter bedrohte die Kassiererin mit einer Pistole.

Ein Bewaffneter hat in der Nacht auf Dienstag eine Tankstelle in Loosdorf (Bezirk Melk) ausgeraubt. Der Unbekannte suchte den Shop gegen 0.30 Uhr auf und bedrohte die Kassiererin mit einer Pistole, so die Sicherheitsdirektion. Er forderte die Frau auf, ihm Geld in ein Plastiksackerl einzupacken, was diese auch tat. Dann entkam er mit der Beute in unbekannter Höhe, eine Alarmfahndung verlief negativ. Verletzt wurde niemand.

Der Gesuchte ist wahrscheinlich 30 bis 35 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und von mittlerer Statur. Zum Zeitpunkt des Überfalls trug er eine Kappe mit "Red Bull"-Aufschrift, einen grauen Kapuzensweater und darüber eine dunkle Lederjacke, Jeans sowie dunkle Schuhe. Die Polizei bittet um Hinweise an die Dienststelle Loosdorf unter der Telefonnummer  059 133 / 3134.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten