Chlorgas in Hotel: Baby verletzt

Drama in Sölden

Chlorgas in Hotel: Baby verletzt

Ein Chlorgasaustritt im Schwimmbadtechnikraum bei einem Hotel in Sölden im Tiroler Bezirk Imst hat Donnerstagabend einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, wurde das Hotel evakuiert. 15 Gäste wurden zur Untersuchung zu einem Arzt nach Sölden gebracht. Ein sechs Monate altes Baby wurde in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Das Chlorgas war gegen 19.45 Uhr ausgetreten. Die alarmierte Feuerwehr durchlüftete die Räume des Hotels und schaltete die Geräte im Technikraum des Schwimmbades ab.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten