Unbekannter rammt Mann Messer in Rücken

Schock in Innsbruck

Unbekannter rammt Mann Messer in Rücken

Ein bisher noch unbekannter Mann hat am späten Donnerstagabend in der Innsbrucker Meinhardstraße einem 40-jährigen Russen ein Messer in den Rücken gestochen. Der Täter flüchtete daraufhin, eine sofort eingeleitete Fahndung blieb vorerst erfolglos. Der Russe sei bei der Attacke zwar schwer verletzt worden, sein Zustand sei aber stabil, berichtete Chefermittler Ernst Kranebitter der APA.

Streit vor Angriff

Die beiden Männer dürften schon vor dem Messerangriff am Südtiroler Platz aneinandergeraten sein. "Der Täter dürfte dem späteren Opfer dann bis in die Meinhardstraße gefolgt sein", erzählte Kranebitter. Warum es zu dem Streit gekommen war, war zunächst noch nicht bekannt. Der Russe konnte zwar schon befragt werden, er halte sich aber "sehr bedeckt", meinte der Ermittler.

Der Täter wurde als 1,60 bis 1,75 Meter groß, von mittlerer Statur und "vermutlich südländischer Herkunft" beschrieben. Er ist rund 25 Jahre alt und trug eine Schildkappe, hieß es.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten