Staubexplosion mit 15 Meter hoher Stichflamme in Tiroler Betrieb

Keine Verletzten

Staubexplosion mit 15 Meter hoher Stichflamme in Tiroler Betrieb

Fügen. In einem Gewerbebetrieb in Fügen im Tiroler Zillertal ist es in der Nacht auf Dienstag aus bisher unbekannter Ursache zu einer Staubexplosion gekommen. Eine Mitarbeiterin eines nahegelegenen Lokals hörte den Knall und sah gleichzeitig eine rund 15 Meter hohe Stichflamme in die Höhe schießen, berichtete die Polizei. Sie verständigte unverzüglich den Firmenchef.

Die Freiwillige Feuerwehr Fügen, die mit sechs Fahrzeugen und rund 40 Mitgliedern ausrückte, konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und rasch löschen. Die Ermittlungen zur Ursache der Explosion sollen am Dienstag aufgenommen werden. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe war vorerst unbekannt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten