Streit eskaliert: Mann zündet Hausgang von Bekanntem an

In Tirol

Streit eskaliert: Mann zündet Hausgang von Bekanntem an

Im Tiroler Außerfern ist ein 42 Jahre alter Einheimischer dringend verdächtig, am Samstag im Hausgang eines Mehrparteienhauses in Breitenwang (Bez. Reutte) Feuer gelegt zu haben. Ein 58-jähriger Bewohner wurde mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Drei Wohnungen wurden so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass die Bewohner in einem Gasthof untergebracht werden mussten.

Vorausgegangen war eine Auseinandersetzung des 42-Jährigen, der nach Polizeiangaben unstet ist, mit einem Hausbewohner, der ihm den Zutritt zu seiner Wohnung verwehrt habe. Die Männer sind miteinander bekannt, die Mutter des Tatverdächtigen wohnt nebenan. Aus Wut habe der 42-Jährige einen Schuhkasten in dem Haus angezündet.
 
Nachdem der Versuch der Hausbewohner, den Brand mit Feuerlöschern zu bekämpfen, gescheitert war, mussten zwei Feuerwehren mit acht Fahrzeugen und 60 Mann ausrücken und den Brand löschen.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten