Tragödie im Baumarkt: 
Stapler erschlägt Kunden

Innsbruck

Tragödie im Baumarkt: 
Stapler erschlägt Kunden

In einem Baumarkt kippte ein Stapler um und begrub einen Kunden unter sich – tot.

Eine schreckliche Tragödie ereignete sich Freitag gegen Mittag in einem Baumarkt in Rum nahe Innsbruck: Ein Vater (69) war mit seinem Sohn einkaufen. Direkt neben den beiden hob ein Mitarbeiter mit einem Hubstapler eine Palette Betonmörtel auf ein Hochregal. Plötzlich passierte es: Das Arbeitsgerät kippte samt den Waren um, fiel genau auf den Kunden und erdrückte ihn. Der Mann war auf der Stelle tot.

Weder sein Sohn, der das Unglück mit ansehen musste, noch der Mitarbeiter konnten ihm helfen. Beide erlitten einen Schock.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten