Biker prallt gegen vollbesetzten Linienbus - tot

In Tirol

Biker prallt gegen vollbesetzten Linienbus - tot

Die Identität des Mannes sowie die Unfallursache stehen noch nicht fest.

Ein Motorradfahrer ist am Samstagvormittag nach einem Frontalunfall auf der Brenner Bundesstraße (B182) verstorben. Er prallte auf der Fahrt in Richtung Brenner aus noch unbekannter Ursache gegen einen voll besetzten Bus, teilte die Polizei mit. Der Mann erlitt dabei schwerste Verletzungen und wurde in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. Dort verloren die Ärzte den Kampf um sein Leben.
 
Der Biker war gegen 9.30 Uhr in einer Gruppe von drei Motorradlenkern unterwegs. In einer Kurve oberhalb der Innsbrucker Ferrari-Wiese geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Linienbus. Die Ermittlungen zur Identität des Mannes sowie zur Unfallursache waren am Samstagnachmittag noch nicht abgeschlossen.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten