Ein Toter bei Horror-Crash in Tirol

Imst

Ein Toter bei Horror-Crash in Tirol

Artikel teilen

Der Kleinstransporter prallte aus ungeklärter Ursache gegen einen Baum.

 Bei einem Fahrzeugabsturz von der Inntalautobahn bei Rietz im Tiroler Bezirk Imst ist am Pfingstsamstag ein 49-jähriger Deutscher ums Leben gekommen. Der ebenfalls aus Deutschland stammende Unglückslenker (53) blieb nach Angaben der Polizei unverletzt.

Der in Richtung Innsbruck fahrende Kleintransporter geriet aus vorerst ungeklärter Ursache gegen 4.50 Uhr von der Fahrbahn und prallte gegen einen Baum. Der Beifahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt schwerste Kopfverletzungen, denen er noch am Unfallort erlag.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Alkotest beim Lenker verlief negativ.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo