sarg_apa

Tumorerkrankung

Leiche auf offener Straße entdeckt

Die Leiche eines Einheimischen ist Sonntag früh auf einer Straße in Breitenbach am Inn im Tiroler Bezirk Kufstein entdeckt worden.

Es handelt sich um einen 58-jährigen lungenkranken Frührentner, berichtete die Polizei. Der Einheimische starb laut Polizei eines natürlichen Todes. Dies ergab die am Sonntagnachmittag durchgeführte Obduktion. Es wurden innere Blutungen, hervorgerufen durch eine Tumorerkrankung, festgestellt. Der Mann war erstickt.

Ein Taxilenker hatten den Leichnam gegen 6.30 Uhr westlich vom Ortszentrum - nahe der Hauptschule - erblickt. Der allein stehende Pensionist war in den Morgenstunden noch mit seiner Katze spazieren, erklärte ein Ermittler. Auf Fremdverschulden deute vorerst nichts hin. Eine Obduktion war am Nachmittag im Gang.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten