Was hinter der ''Polizei in Wohnung''-Panne steckte | Polit-Wirbel

Anzeigen an Staatsanwalt folgen

Polizei sprengt Corona-Party und findet Cannabis

Elf Personen im Alter von 19 bis 23 Jahren angetroffen.

Jochberg. Aufgrund einer Anzeige wegen Lärmstörung haben Beamten der Polizeiinspektion Kitzbühel in der Nacht auf Sonntag in Jochberg eine Wohnung aufgesucht. Dabei bemerkten die Polizisten Cannabisgeruch. Bei einer folglich von der Staatsanwaltschaft angeordneten Hausdurchsuchung wurden nicht nur elf Personen im Alter von 19 bis 23 Jahren (zehn Österreicher und ein Deutscher), sondern auch noch geringe Mengen an Cannabis gefunden, teilte die Exekutive mit.

Das Cannabis wurde sichergestellt. Anzeigen an die Staatsanwaltschaft Innsbruck und die Bezirkshauptmannschaft Kitzbühel folgen, hieß es.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten