Polizeihund überführte dreisten Einbrecher in Tirol

In Sportgeschäfte eingedrungen

Polizeihund überführte dreisten Einbrecher in Tirol

Der belgische Schäferhund „Eco“ (6) bewies in diesem Fall ein goldenes Näschen.

Ein vorerst Unbekannter brach in der Nacht vom 15. auf den 16. und vom 16. auf den 17. August in ein Sportgeschäft in Uderns (Bezirk Schwaz) ein, durchsuchte die Innenräume und stahl insgesamt einen niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag.

Bei der Aufnahme der Einbrüche vertraute die Kripo ganz auf den Geruchssinn des belgischen Schäferhunds „Eco“ (6). Mit seiner feinen Nase nahm der vierbeinige Polizist am Tatort eine Spur auf und führte seine Kollegen in ein Hotel.

© ZOOM.Tirol


Nach weiteren Erhebungen forschte die Polizei schließlich einen 23-jährigen Italiener, der in der Unterkunft gastierte. Der Tourist gab beide Einbruchsdiebstähle zu. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Larissa Eckhardt


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten